Android-Apps programmieren

Android-Apps programmieren

Android-Apps programmieren

Seit 2011 unterrichte ich Android-Programmierung an der Münchener Volkshochschule (MVHS) und privat. Die Idee dazu kam bereits 2009, als ich bei MVHS den ersten Kurs zu OS X gab. Die Umsetzung musste zwei Jahre auf sich warten, um sowohl das notwendige Wissen, als auch die Unterlagen zum Kurs auszuarbeiten (damals noch für Eclipse und Android 1.6/2.0).

Zu den Stoßzeiten des Android-Booms liefen zwei Kurse parallel mit jeweils max. möglichen 10 Teilnehmern. Diese Zeiten sind zwar vorbei, die Android-Entwicklung erfreut sich aber weiterhin großer Beliebtheit.

Nach genau einem Jahr ist nun die zweite, überarbeitete, Auflage erschienen. Viele Themen wurden aktualisiert und erweitert, so dass das Buch nun über 400 Seiten lang ist. Die neu Auflage bezieht sich auf Android Studio 3.2.

Sie können das Buch sowohl direkt bei mitp-Verlag, aber auch bei Amazon bestellen (analog auf Papier, oder digital als E-Book). Als Vorgeschmack können Sie die Leseprobe unten herunterladen und lesen.

Themen im Buch

  • Entwicklungsumgebung Android Studio
  • Layouterstellung mit XML
  • SQLite Datenbank unter Android
  • Content Provider als Datenschnittstelle
  • Hintergrundoperationen
  • Benachrichtigungen
  • Berechtigungen
  • Navigation und ActionBar
  • Storage Access Framework (SAF)
  • Dialoge
  • Internetzugriff und REST-Dienste
  • Unit Testing und UI Testing
  • Emulatoren

Quellcode Änderungen

22.04.2019

Aktualisierung der Abhängigkeiten für Android 3.4.0

  • Google Gradle Plugin von Version 3.3.1 auf 3.4.0
  • OkHttp Bibliothek von Version 3.11.0 auf 3.14.1
  • Gradle von Version 4.1.0.1 auf 5.1.1
08.02.2019

Aktualisierung der Abhängigkeiten für Android Studio 3.3.1 Kompatibilität

  • Google Gradle Plugion von Version 3.3.0 auf 3.3.1
15.01.2019

Aktualisierung der Abhängigkeiten für Android Studio 3.3 Kompatibilität

  • Google gradle Plugin von Version 3.2.1 auf 3.3.0
  • Gradle von Version 4.6 auf 4.10.1